Stemweducation - 8. April 2019

  • head1
  • head2

Home


Projekt „Mädchen stärken - Jungen fördern“


20. März 2018

Ein Projekt? Super! Das fanden die Schüler und Schülerinnen der 7. Klasse ebenfalls, denn beim Projekt „Mädchen stärken - Jungen fördern“ hatten sie die Möglichkeit, vollkommen neue Inhalte im Schulalltag zu erleben. Mit Hilfe von Lehrerin Sabine Ebert-Prasuhn und weiteren Lehrern fanden interessante Projekte statt. Angeboten wurden zum Beispiel für die Mädchen folgende Projekte: „Wir bauen Schutztiere“ mit Uta Frye, „Mädchen bauen Roboter“ mit Stephan Hegemann. Für die Jungen gab es folgende interessante Projekte: „Geocaching“ wurde von Lehrer Lars Haller, „Chill mal“ mit Joachim Weiffen und „Programmieren“ mit Karsten Knigge angeboten.

Außerdem gab es Projekte für Mädchen und Jungen: „Ausbildung zum Streitschlichter“ mit Mirja Hodde-Mündel (Schulsozialarbeiterin) und Lehrerin Sabine Ebert-Prasuhn und„Erste Hilfe in der Schule“ mit Lehrerin Sabrina König und Anika Feldpausch. Im Rahmen von „Gesunde Schule im Mühlenkreis“ wurde von der Ernährungsberaterin Frau Reiners-Gertges von der BKK Melitta Plus das Ernährungsprojekt „Denkfutter – Einfluss der Ernährung auf die körperliche und geistige Fitness“ durchgeführt. Sie wurde von der Hauswirtschaftslehrerin Dorle Schumacher dabei unterstützt.

Weiterlesen: Projekt „Mädchen stärken - Jungen fördern“



5. März 2018

Sieben Schülerinnen und Schüler reisten letzte Woche mit den Lehrern Stephan Hegemann und Michael Niehaus nach Düsseldorf, um sich der starken Konkurrenz beim Schülerwettbewerb DIGIYOU in der NRW.BANK zu stellen. Vor Ort wurden noch die letzten Interviews gedreht und in das Gewinner-Video geschnitten, bevor es zur Präsentation auf die große Bühne ging. Nervosität machte sich bei der Preisverleihung breit, aber dann war klar: Fiona, Clara, Connor, Jannik, Finja, Frieda und Julius durften jubeln, als bei der Endausscheidung in Düsseldorf, die 15 besten Projekte aus NRW von der Jury bewertet wurden. So schafften es die Schüler der siebten Klasse mit den betreuenden Lehrern Herrn Hegemann und Herrn Niehaus und unserer digitalen Schülerzeitung „Stemweder Berg News“ unter die ersten drei Gewinner. Wir erhielten als Preisgeld 1.000 Euro für den weiteren Ausbau des Projektes.

Weitere Informationen und Berichte unter:

Anmeldungen für das kommende Schuljahr


17. Februar 2018

Ab sofort starten die Anmeldungen für das Schuljahr 2018/19. Wir freuen uns auf euch! Und damit ihr euch schon mal auf eure neuen Klassenlehrer einstellen könnt, begrüßen sie euch mit einem kleinen Quiz. Welche Fächer unterrichtet wohl welche Lehrkraft? Die Gegenstände, die sie in der Hand halten, geben euch Tipps! Viel Spaß beim Rätsellösen und ein "Herzliches Willkommen" wünscht das neue 5er-Klassenlehrerteam.

Talentwerkstatt baut Weidenlaube


21. Februar 2018

Die Talentwerkstatt der 5. Klasse der unserer Schule war auch im neuen Jahr schon wieder richtig aktiv: sie baute eine  Weidenlaube. Dipl.-Biologin und Naturtrainerin Uta Lansing unterstützte die Talentwerkstatt „Natur erleben“ mit ihren Erfahrungen und den passenden Materialien. Das Ziel der Aktion war der Aufbau einer Weidenlaube für die Sitzbank im Schulgarten. Lange Haselstöcke, Werkzeug und Kompost wurden aus dem Auto ausgeladen und von den Schülern in den Garten getragen. Der Bauplan wurde zunächst besprochen und der Pflanzgraben markiert. Mit voller Kraft wurde die Grasnarbe ausgestochen und ein Graben ausgehoben. Die Grasnarbe landete auf dem Kompostplatz, die Erde an der Hecke. Dann wurde der Kompost eingefüllt und eingeebnet. Die langen Haselstöcke wurden in den Kompost gesteckt und gut festgetreten. Mit Bindegarn konnten die Stöcke in der richtigen Position festgebunden werden. Weitere Haselstöcke wurden im Graben verteilt und an den Rundbogen gebunden, bis dass die Weidenlaube in Form einer Muschel fertig gestellt war. Die Schülerinnen und Schüler schwitzten und arbeiteten mit Begeisterung, denn so eine „Bude“ fanden die Schüler der  Talentwerkstatt „cool“!

Weiterlesen: Talentwerkstatt baut Weidenlaube


„Narren“ feierten ausgelassen Karneval


13. Februar 2018

 „Stemwede helau!“ – so ausgelassen feierten die 5. und 6. Klassen unserer Schule im geschmückten Life House mit Begeisterung Karneval. Die Schülervertreter Maris und Niklas sowie die SV-Lehrer Stephan Hegemann und Nadine Tschersich organisierten die diesjährige Karnevalsparty. In der 7. Stunde verkleideten und schminkten sich die Schülerinnen und Schüler fantasievoll mit Hilfe der Lehrerinnen und Lehrer und feierten dann in der 8. und 9. Stunde gemeinsam im Life House, wo sie sogleich musikalisch stimmungsvoll von DJ Dominik Schander empfangen wurden.
Autorenlesung mit Amon Barth

11. Februar 2018

Im Rahmen eines Projektes zur Suchtprävention veranstaltete die Schulsozialarbeiterin unserer Schule für die Schüler der 9. Klassen eine Lesung mit Amon Barth. In der Begegnungsstätte las er aus seinem Buch „Breit - Mein Leben als Kiffer". Aufmerksam, aber auch emotional berührt, folgten die Schüler den Ausführungen Barths.

Weiterlesen: Autorenlesung mit Amon Barth

Projekt „Schutzengel“

7. Februar 2018
 
Die Polizei besuchte unsere Schule anlässlich eines Seminars zum Thema „Straßenverkehr“, was sich an die Schülerinnen und Schüler der 10. Klassen richtete. Die überproportional hohe und Besorgnis erregende Zahl der Unfallopfer der 18- bis 24-jährigen Autofahrer lässt den Kreis, die Polizei und die Verkehrswacht seit Jahren nicht ruhen.

Daher fand  eine Informationsveranstaltung für die Schüler der 10. Klassen statt. Am Montag- und Dienstagmorgen trafen sich die Mädchen der Klassen 10a, b, c und d gemeinsam in einem Klassenraum mit den beiden Polizisten Stephan Spanke und Michael Langer, um über Verkehrsunfallprävention und über die Ängste beim Autofahren zu reden. Schwerpunkt dieses Seminars war es, mehr über das Autofahren und über Unfälle zu erfahren, um somit Unfälle und vielleicht auch Tote zu vermeiden. Gerade Mädchen haben oft ältere Freunde, die schon einen Führerschein haben und den Mädchen zeigen wollen, „wie schnell“ sie fahren können – oft jedoch zu unüberlegt!

Weiterlesen: Projekt „Schutzengel“

SV-Turnier 2018

4. Februar 2018
Letzte Woche fand das SV-Traditionsturnier für unsere Schülerinnen und Schüler statt. Die 5. und 6. Klassen spielten Völkerball, die Klassen 7 und 8 Gerätebrennball, die Klassen 9 Badminton und die 10. Klassen Volleyball oder Fußball.

Weiterlesen: SV-Turnier 2018

Präsentation „digitale Unterrichtspraxis“ auf der Liga Messe in Essen

3. Februar 2018

Seit 2016 ist unsere Schule Mitglied im Netzwerk, Leben und Lernen im Ganztag, kurz LiGa. Dies ist ein Projekt zur Unterstützung der Schulentwicklung. In Berlin, Hessen, Nordrhein-Westfalen, Sachsen-Anhalt und Schleswig-Holstein nehmen rund 300 Schulen daran teil. „LiGa – Lernen im Ganztag“ ist eine Initiative der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung und der Stiftung Mercator. Die beiden Stiftungen möchten damit die Chancengleichheit aller Kinder und Jugendlichen fördern, denn vor allem Bildungsbenachteiligte sollen von dem Programm profitieren.

Weiterlesen: Präsentation „digitale Unterrichtspraxis“ auf der Liga Messe in Essen

Stemweducation - 8. April 2019 - Medientag für Lehrerinnen und Lehrer

Weitere Infos auf www.stemweducation.de

Kontakt

Stemweder-Berg-Schule
Am Schulzentrum 10-14
32351 Stemwede

Tel: 05773/800310
E-mail: kontakt@stb-schule.de

Kalender

Mär
26

Dienstag, 26.03.2019

Mär
28

Donnerstag, 28.03.2019

Apr
1

Montag, 01.04.2019 - Samstag, 13.04.2019

Apr
8

Montag, 08.04.2019

Apr
15

Montag, 15.04.2019 - Freitag, 26.04.2019

Weitere Termine

Schule ohne Rassismus

LOGOsorsmc klein für Schulen 02.2016

Naturparkschule

Duemmer logo

LiGa

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen