• head1
  • head2

Home


Bücherstube „schenkt eine Geschichte“


26. Mai 2018
 
Es war es endlich mal wieder soweit, Herr Andreas Oelschläger von der Bücherstube Lübbecke begrüßte die Fünftklässler in der Schulbibliothek unserer Schule, um mit den Schülern den UNESCO Welttag des Buches zu feiern. Da zu einer Feier immer etwas mitgebracht wird, ließ er es sich nicht nehmen, Geschenke für die Kinder mitzubringen.

Unter dem Motto „Ich schenk dir eine Geschichte“ brachte Herr Oelschläger den Schülern ein Buchgeschenk mit. Im diesem Jahr wurde das Lesen mit dem Buch „Lenny, Melina und die Sache mit dem Skateboard“ von Sabine Zett gefeiert. Da zahlreiche Schüler des 5. Jahrgangs selbst ein Skateboard haben und auch gern skaten, fand die Geschichte schnell großen Zuspruch bei den Schülern und weckte das Interesse der jungen Leser.

Weiterlesen: Bücherstube „schenkt eine Geschichte“


Polenaustausch 2018


12. Mai 2018

Die Vorfreude war groß: Nach Wochen und Monaten der Vorbereitung durften unsere 11 Schülerinnen und Schüler unserer Schule in Begleitung von Frau Arndt und Herr Flender ihre Austauschpartner in Michorzewo, Polen endlich besuchen. Mit dem Zug ging es in das etwa 600 km entfernte Posen. Dort wurden wir sehr freundlich von den Lehrerinnen begrüßt und mit dem Bus weiter zur Schule gefahren.

Die natürliche Offenheit ließ alle Ängste und Aufregung ganz schnell schmelzen. Das gemeinsame Programm war so vielfältig, kurzweilig und unterhaltsam, dass überhaupt kein Heimweh aufkommen konnte. Neben den lustigen Kennenlernspielen wie Lieder- oder Namenraten wurden alle Teilnehmer auch köstlich mit Kuchen und polnischen Leckereien bewirtet und nachmittags in den Familien ging das Programm munter weiter: Bowling, Shopping, Pizza-Essen, Tanzen, Jumpingpark, BBQ, und noch so vieles andere mehr.




Weiterlesen: Polenaustausch 2018


Spielenachmittag im Haus Buschgarten


2. Mai 2018

Am 25.04.2018 haben sich die 9 Schüler und Schülerinnen der Ergänzungsstunden „Gesundheit und Soziales“ Jahrgang 8 mit der Seniorengruppe aus Haus Buschgarten zu einem gemeinsamen Spielenachmittag getroffen. Unter der Leitung von Frau Gromm (Haus Buschgarten) und Frau König wurde an zwei Gruppentischen „Mensch Ärger dich nicht“ und „Murmelmikado“ gespielt. Nach anfänglichem Zögern und gegenseitigem Begutachten, entstand schnell eine heitere und positive Atmosphäre, die durch Kekse und Getränke noch verstärkt wurde. Nach 90 Minuten war Schluss mit spielen. „Oh, die Zeit ist jetzt schon um?“, fragten Hannah und Gesa wie aus einem Mund. Und alle waren sich einig, dass man ein solches Treffen bald wiederholen sollte.

Die AG-Eulenschutz informiert


7. April 2018

Einen interessanten und spannenden Vortrag hielt Dr. Holy, hauptamtlicher Mitarbeiter der Natur- und Umweltschutzvereinigung Dümmer vor kurzem interessierten und sachkundigen Lehrern, Heimatpflegern und Kooperationspartnern an unserer Schule. Er stellte dabei die Geschichte und die Entwicklung der Arbeitsgemeinschaft „Biotop- und Eulenschutz Stemweder Berg e. V.“ vor. Von den Anfängen bis heute sind inzwischen 20 Jahre vergangen und mittlerweile ist er selbst ehrenamtlicher Geschäftsführer. Während dieser Zeit wuchsen die zu pflegenden Biotopflächen auf 50 ha an. Sie zu pflegen ist zu einer anspruchsvollen Aufgabe angewachsen. Dabei liegen die Biotope zum Teil auch auf Stemweder Seite. Weitere Schwerpunkte ihrer Arbeit sind die Umweltbildung, Verbesserung der Lebensraumgestaltung für das Rebhuhn, ein wissenschaftliches Monitoring einer Feuersalamander-Population und das Anlegen atlantischer Standflächen für die Zauneidechse.

Tischtennis-Mädchen beim Milchcup erfolgreich


4. April 2018

Voller Enthusiasmus und Begeisterung fuhren vier Jungen- und Mädchen-Mannschaften unserer Schule nach Löhne, wo der diesjährige Milchcup stattfand. Begleitet wurden die Kinder von Lehrerin Ulrike Förster, sowie den Trainern des TuS Stemwede Günter Schneider und Jörg Siekermann. Besonders erfolgreich waren die Mädchen aus der 6a.

Nach einem schwierigen Start in der Vorgruppe setzte sich die Mannschaft, bestehend aus Paula Liedtke, Viviana Röhe, Emily Winkelmann und Kati Siekermann, im Endspiel gegen die Realschule Löhne souverän mit 3:0 Punkten durch. Damit lösten sie das Ticket zur Landesmeisterschaft im April 2018 in Deutschlands Tischtennis-Hochburg Düsseldorf. „Einfach super“, freuten sich die Mädchen begeistert und die Betreuer ebenfalls.

Projekt „Mädchen stärken - Jungen fördern“


20. März 2018

Ein Projekt? Super! Das fanden die Schüler und Schülerinnen der 7. Klasse ebenfalls, denn beim Projekt „Mädchen stärken - Jungen fördern“ hatten sie die Möglichkeit, vollkommen neue Inhalte im Schulalltag zu erleben. Mit Hilfe von Lehrerin Sabine Ebert-Prasuhn und weiteren Lehrern fanden interessante Projekte statt. Angeboten wurden zum Beispiel für die Mädchen folgende Projekte: „Wir bauen Schutztiere“ mit Uta Frye, „Mädchen bauen Roboter“ mit Stephan Hegemann. Für die Jungen gab es folgende interessante Projekte: „Geocaching“ wurde von Lehrer Lars Haller, „Chill mal“ mit Joachim Weiffen und „Programmieren“ mit Karsten Knigge angeboten.

Außerdem gab es Projekte für Mädchen und Jungen: „Ausbildung zum Streitschlichter“ mit Mirja Hodde-Mündel (Schulsozialarbeiterin) und Lehrerin Sabine Ebert-Prasuhn und„Erste Hilfe in der Schule“ mit Lehrerin Sabrina König und Anika Feldpausch. Im Rahmen von „Gesunde Schule im Mühlenkreis“ wurde von der Ernährungsberaterin Frau Reiners-Gertges von der BKK Melitta Plus das Ernährungsprojekt „Denkfutter – Einfluss der Ernährung auf die körperliche und geistige Fitness“ durchgeführt. Sie wurde von der Hauswirtschaftslehrerin Dorle Schumacher dabei unterstützt.

Weiterlesen: Projekt „Mädchen stärken - Jungen fördern“



5. März 2018

Sieben Schülerinnen und Schüler reisten letzte Woche mit den Lehrern Stephan Hegemann und Michael Niehaus nach Düsseldorf, um sich der starken Konkurrenz beim Schülerwettbewerb DIGIYOU in der NRW.BANK zu stellen. Vor Ort wurden noch die letzten Interviews gedreht und in das Gewinner-Video geschnitten, bevor es zur Präsentation auf die große Bühne ging. Nervosität machte sich bei der Preisverleihung breit, aber dann war klar: Fiona, Clara, Connor, Jannik, Finja, Frieda und Julius durften jubeln, als bei der Endausscheidung in Düsseldorf, die 15 besten Projekte aus NRW von der Jury bewertet wurden. So schafften es die Schüler der siebten Klasse mit den betreuenden Lehrern Herrn Hegemann und Herrn Niehaus und unserer digitalen Schülerzeitung „Stemweder Berg News“ unter die ersten drei Gewinner. Wir erhielten als Preisgeld 1.000 Euro für den weiteren Ausbau des Projektes.

Weitere Informationen und Berichte unter:

Anmeldungen für das kommende Schuljahr


17. Februar 2018

Ab sofort starten die Anmeldungen für das Schuljahr 2018/19. Wir freuen uns auf euch! Und damit ihr euch schon mal auf eure neuen Klassenlehrer einstellen könnt, begrüßen sie euch mit einem kleinen Quiz. Welche Fächer unterrichtet wohl welche Lehrkraft? Die Gegenstände, die sie in der Hand halten, geben euch Tipps! Viel Spaß beim Rätsellösen und ein "Herzliches Willkommen" wünscht das neue 5er-Klassenlehrerteam.

Talentwerkstatt baut Weidenlaube


21. Februar 2018

Die Talentwerkstatt der 5. Klasse der unserer Schule war auch im neuen Jahr schon wieder richtig aktiv: sie baute eine  Weidenlaube. Dipl.-Biologin und Naturtrainerin Uta Lansing unterstützte die Talentwerkstatt „Natur erleben“ mit ihren Erfahrungen und den passenden Materialien. Das Ziel der Aktion war der Aufbau einer Weidenlaube für die Sitzbank im Schulgarten. Lange Haselstöcke, Werkzeug und Kompost wurden aus dem Auto ausgeladen und von den Schülern in den Garten getragen. Der Bauplan wurde zunächst besprochen und der Pflanzgraben markiert. Mit voller Kraft wurde die Grasnarbe ausgestochen und ein Graben ausgehoben. Die Grasnarbe landete auf dem Kompostplatz, die Erde an der Hecke. Dann wurde der Kompost eingefüllt und eingeebnet. Die langen Haselstöcke wurden in den Kompost gesteckt und gut festgetreten. Mit Bindegarn konnten die Stöcke in der richtigen Position festgebunden werden. Weitere Haselstöcke wurden im Graben verteilt und an den Rundbogen gebunden, bis dass die Weidenlaube in Form einer Muschel fertig gestellt war. Die Schülerinnen und Schüler schwitzten und arbeiteten mit Begeisterung, denn so eine „Bude“ fanden die Schüler der  Talentwerkstatt „cool“!

Weiterlesen: Talentwerkstatt baut Weidenlaube

Kontakt

Stemweder-Berg-Schule
Am Schulzentrum 10-14
32351 Stemwede

Tel: 05773/800310
E-mail: kontakt@stb-schule.de

Kalender

Dez
21

Freitag, 21.12.2018 - Freitag, 04.01.2019

Feb
4

Montag, 04.02.2019 - Donnerstag, 07.02.2019

Feb
8

Freitag, 08.02.2019

Feb
11

Montag, 11.02.2019

Feb
12

Dienstag, 12.02.2019

Weitere Termine

Schule ohne Rassismus

LOGOsorsmc klein für Schulen 02.2016

Naturparkschule

Duemmer logo

LiGa

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen