• head1
  • head2

Einschulung mit Baumpflanzaktion


31. August 2018

Zu Schuljahresbeginn begrüßte Sekundarschuldirektorin Heike Hachmann die neuen Schülerinnen und Schüler in der Begegnungsstätte unserer Schule ganz offiziell. Für die neuen 5. Klässler ist dies nun eine neue Schule mit neuen Gesichtern und neuen Herausforderungen, ein neuer Lebensabschnitt beginnt für sie.

Die Talentwerkstatt „Trommeln“ der 9. Klasse empfing die „Neuen“ mit einem furiosen Auftakt. Danach begrüßte Hachmann die Schülerinnen und Schüler. „Wir erwarten von Euch, dass Ihr euch richtig anstrengt“, stellte Schulleiterin Heike Hachmann klar. „Wie wollt Ihr Englisch sprechen können, wenn Ihr nie Vokabeln gelernt habt?“, argumentierte sie. „Lernen macht nicht immer Spaß“, räumte Hachmann ein, „doch im Team sei es gleich viel leichter. Und wer tolle Ergebnisse erziele, freue sich. Diese tollen Ergebnisse wünsche ich den neuen Fünftklässlern, ebenso wie Spaß und eine gute Klassengemeinschaft.“

Anschließend zeigte der 8. Jahrgang des Wahlpflichtkurses Darstellen und Gestalten eine Darbietung, wo Gartengeräte für eine musikalische Präsentation umfunktioniert wurden. Im Anschluss daran gingen die neuen Fünftklässler in ihre Klassenzimmer, begleitet von ihren Klassenlehrerteams Nadine Tschersich und Andreas Klotz (5a), Sabrina König und Torsten Enders (5b) sowie Edda Graue und Jürgen Böttger (5c).

Frau Hachmann stellte währenddessen das Life House mit Ulrike Lindemann vor und gab weitere Infos zum Schulanfang. Auch waren die Eltern von Abteilungsleiterin Sabine Ebert-Prasuhn aufgefordert, ihre Wünsche für die Zukunft ihrer Kinder aufzuschreiben. Nach sechs Schuljahren werden sie bei der Abschlussfeier diese Zettel wieder bekommen – und hoffentlich haben sich alle Wünsche dann erfüllt.

Danach holten die Eltern – begleitet von Hachmann und Ebert-Prasuhn - die Kinder in den Klassen ab, um zur Erweiterung der Streuobstwiese für jede Klasse einen eigenen Obstbaum zu pflanzen. Beim Einpflanzen zeigten die Schüler mit ihren neuen Klassenlehrern vollen Einsatz. Die Bäume sollen nun von den Schülern gegossen und gepflegt werden. Ein großes Dankeschön sprach Hachmann dem  Bauhof der Gemeinde Stemwede aus, da sie die Löcher für die Bäume gegraben und dem Hausmeister somit eine Menge Arbeit erspart hatten.

Die Bäume können nun wachsen und gedeihen – genau wie die Schüler.

Kontakt

Stemweder-Berg-Schule
Am Schulzentrum 10-14
32351 Stemwede

Tel: 05773/800310
E-mail: kontakt@stb-schule.de

Kalender

Nov
22

Donnerstag, 22.11.2018 17:30 - 20:30

Dez
18

Dienstag, 18.12.2018 18:00 - 20:00

Dez
21

Freitag, 21.12.2018 - Freitag, 04.01.2019

Feb
4

Montag, 04.02.2019 - Donnerstag, 07.02.2019

Weitere Termine

Schule ohne Rassismus

LOGOsorsmc klein für Schulen 02.2016

Naturparkschule

Duemmer logo

LiGa

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen