DELF A1-Diplom mit hervorragenden Leistungen bestanden

16. September 2017

Maira Biebusch, Amely Buck, Mattias Straub, Anika Hildebrandt, Cedric Klassen, Jonas Lusmöller - sechs Schülerinnen und Schüler des Differenzierungs-Französischkurses Klasse 8 von Stephan Kötter bestanden mit hervorragenden Ergebnissen die DELF-Prüfung A1. DELF bedeutet « Diplôme d´Etudes en Langue Française ». Es dient als offizieller Nachweis für französische Sprachkenntnisse bei der Immatrikulation an einer Hochschule oder bei der Bewerbung für eine Arbeitsstelle in Frankreich, Belgien, Kanada und der Schweiz. Die A1-Prüfung ist das erste Kompetenzniveau und testet, ob der Teilnehmer einfache Kommunikationssituationen verstehen kann. Die Prüflinge zeigten ihre sehr guten Kenntnisse im Hörverstehen, Leseverstehen, Schreiben und Sprechen. Dabei erreichte Maira Biebusch 84,5 von 100 Punkten und Amely Buck 90 von 100 Punkten, was ein tolles Ergebnis ist!

Im Unterricht wird ausschließlich Französisch geredet. Somit waren die Schüler gut vorbereitet, um sich z.B. in dem Gespräch sehr erfolgreich vorzustellen, was ein Kriterium des Diploms war. Auch der simulierte Dialog klappte hervorragend. Flexible und erlernte sprachliche Äußerungen gehören hier bereits zum Wortschatz der Prüflinge und müssen angewandt werden. Europaweit nahmen mehr als 12000 „Französischlerner“ teil.

Kalender

Okt
12

Donnerstag, 12.10.2017 - Freitag, 20.10.2017

Okt
23

Montag, 23.10.2017 - Freitag, 03.11.2017

Nov
13

Montag, 13.11.2017 - Dienstag, 14.11.2017

Nov
14

Dienstag, 14.11.2017 14:00 - 16:00

Nov
14

Dienstag, 14.11.2017 18:00 - 20:00

Weitere Termine

Schule ohne Rassismus

LOGOsorsmc klein für Schulen 02.2016

Naturparkschule

Duemmer logo